Duales Studium zur/m Bachelor of Arts

Studium oder Ausbildung? Beides!

Wenn Sie abwechslungsreiche Herausforderungen im Bereich der Steuer- oder Unternehmensberatung reizen, Sie Theorie und Praxis verbinden möchten und keine Angst vor Gesetzestexten haben, dann ist ein duales Studium bei KIENINGER genau das Richtige für Sie!

Mehr über die verschiedenen Berufswege zum Steuerberater/Unternehmensberater erfahren Sie hier:

>> Weg zum Steuerberater

In Zusammenarbeit mit der dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Stuttgart bilden wir den dualen Studiengang „RSW – Steuern und Prüfungswesen“ aus. Dieser führt nach sechs Semestern zum Titel „Bachelor of Arts (B.A.)“.

Wir bringen Ihnen bei, wie theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden ist, wie Sie den Erfolg von Unternehmen sowie die Wünsche und Ziele von Menschen aktiv mitgestalten können.

Mehr über die genauen Inhalte der einzelnen Studiengänge erfahren Sie auf der Internetpräsenz der DHBW Stuttgart: http://www.dhbw-stuttgart.de.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums stehen Ihnen attraktive Perspektiven zur Verfügung. Wir unterstützen Sie gerne bei den vielfältigen Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten bei KIENINGER.

Im Rahmen eines Berufsorientierungspraktikums bieten wir Schülern die Möglichkeit,
unseren Mitarbeitern über die Schulter zu schauen und sich ein erstes Bild über die Berufswelt in der Steuerberatung zu verschaffen.

Nutzen Sie die Chance! Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Bewerbung!
Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

karriere(at)kieninger-stbg.de

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ausschließlich Online-Bewerbungen berücksichtigen können.

Im Rahmen von Online-Bewer­bun­gen wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gemäß den gel­ten­den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen, ins­be­son­dere dem Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz (BDSG), geschützt und streng ver­trau­lich behan­delt. Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den zum Zwe­cke der Bewer­bungs­ab­wick­lung erho­ben, verarbeitet und genutzt. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben und längs­tens für die Dauer von 6 Mona­ten gespei­chert und danach gelöscht, sofern sich daran keine zuläs­sige Ver­ar­bei­tung im Rah­men eines Anstel­lungs­ver­hält­nis­ses ansch­ließt. Sie kön­nen der künf­ti­gen Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwe­cke der Bewer­bungs­ab­wick­lung jeder­zeit und ohne Nen­nung von Grün­den wider­sp­re­chen. Der Wider­spruch kann per E-Mail erfol­gen. Nach Ein­gang des Wider­spruchs wer­den Ihre Daten gelöscht.

Top